IRENE HINTMANN-KLOTZ

Die Künstlerin lebt und arbeitet seit 1980 in Worpswede. Nach ihrer Malerausbildung, dem Besuch der Kunsthochschule in Hannover und dem Studium an der pädagogischen Hochschule in Göttingen und Braunschweig arbeitete sie als Dozentin an der VHS Lilienthal. Bis heute noch ist sie freischaffende Künstlerin mit den Schwerpunkten Malerei auf Textilien, Aquarell auf Seide sowie Öl und Acryl auf Leinwand und veranstaltet Ausstellungen und Modenschauen im eigenen Atelier sowie in anderen Galerien:

 

Hollerhaus, Icking bei München

Wall-Galerie, Braunschweig

Kunst-Treff, Worpswede

Barkenhoff, Worpswede

Worpsweder Kunst und Kunsthandwerk heute, Galerie Altes Rathaus, Worpswede 1989 u. 1991

"Traumlandschaften", Atelier Irene Hintmann, Worpswede, 1999

Burg Morenhoven b. Bonn, 1999, 2000

"Textile Assemblagen", Galerie im Hotel Village, Worpswede, 2000

"Blumen-Mythos", Technologie-Haus Bremen, 2005

Kreishaus Osterholz-Scharmbeck, 2005

Galerie im Hotel Village, Worpswede, 2006

Große Kunstschau, Worpswede, 2008

Stadtgalerie Westerland/Sylt, 2010

Artrium Weisenheim am Berg, 2010

Kaevers Gasthaus zur Traube, Bad Godesberg

 


Im Atelier der Künstlerin und Kursleiterin oder in der freien Natur experimentieren Sie beim Einsatz von Acrylfarben mit verschiedenen Techniken und finden so heraus, welcher Stil Ihnen am meisten zusagt. Dies ermöglicht Ihnen, eine eigene, ganz persönliche bildnerische Aussage zu erreichen. Florale, landschaftliche oder abstrakte Motive stehen im Vordergrund und können pastos ( dicker Farbauftrag), lasierend (dünner Farbauftrag in Schichten) oder durch Spachteltechnik auf Leinwand gebracht werden.